Spinat-Lauchflan

Wildes Pilzrisotto
17 April 2019
Mit dem Mountainbike zur Bergbauernhof Salvin fahren
17 April 2019

Spinat-Lauchflan

Dieser Spinat-Lauchflan ist eine schmackhafte Vorspeise, die mit einer Käsesoße aus Gorgonzola und Grana Padana serviert wird.

ZUTATEN

  • 500g Spinat
  • 1 Stange Lauch
  • Olivenöl
  • 100 g Grana Padana Kaese (gerieben)
  • Muskatnuss
  • 4 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 50g Butter

Fuer die Bechamelsauce:

  • 50g Mehl
  • 500ml Milch
  • 50g Butter

Fuer die Kaesesosse:

  • 100g Gorgonzola Kaese
  • 50g Grana Padana Kaese
  • 1 Liter Sahne

ZUBEREITUNG

  1. Lauch kleinschneiden und in etwas Olivenöl anbraten.
  2. Spinat kleinschneiden, hinzufügen und 5 Min. köcheln.
  3. Spinat und Lauch im Mixer sehr fein zerkleinern.
  4. In einer Schüssel Eier, Grana Padana, Muskatnuss und die Spinat-Lauchmischung verrühren.
  5. Mehlschwitze herstellen indem Butter, Mehl und Milch bei niedriger Hitze zusammen gekocht werden.
  6. Mehlschwitze zu der Eimischung hinzufügen.
  7. Das Ganze in eine gebutterte Flanform oder rechteckige Kuchenform geben.
  8. Bei 180°C für ungefähr 1 Stunde in einem mit Wasser gefuellten Backblech ( Wasserbad)backen.
  9. Währenddessen Gorgonzola und Grana Padana in der Sahne bei niedriger Hitze schmelzen, um die Käsesoße herzustellen.
  10. Nach dem Herausnehmen, das Flan etwas abkühlen lassen. Danach anschneiden und mit übergossener Käsesoße servieren. Guten Appetit